Domino Coburg e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Familienzentrum
E-Mail Drucken PDF

HERZLICHFamilienzentrum WILLKOMMEN!

Das Familienzentrum trägt mit seinen vielfältigen Angeboten zur Verbesserung der sozialen Struktur für Familien in der Coburger Innenstadt bei. Wir entlasten Familien, unterstützen bei der Erziehung, fördern die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder, bieten Hilfe zur Selbsthilfe, Niederschwelligkeit erleichtert die Zugänge zu den im Haus bestehenden Angeboten.
Zwei gemeinnützige Trägervereine arbeiten hier zusammen:

Domino-Coburg e. V., Verein für offene Kinder-, Jugend- und Familienarbeit mit dem

  • Kinderzentrum (KiZ)
  • Café Babbel - Coburgs Familencafé

Deutscher Kinderschutzbund Kreisverband Coburg e. V. mit Angeboten wie

  • KiFaLo: Eltern-Kind-Gruppen, Spielgruppen
  • Secondhandladen "Die Kiste"

Auch das Büro des Netzwerkes frühe Kindheit "KoKi" befindet sich in unseren Räumen. Hier erhalten Eltern kostenlose Beratung, Unterstützung und Begleitung für die ersten Lebensjahre des Kindes.

KONTAKTE:

Domino-Coburg e. V.
Judengasse 48
96450 Coburg
Telefon: 09561 / 7928-0

Kinderzentrum (KiZ) Domino
Judengasse 44/46
96450 Coburg
Telefon: 09561 / 7928-41 oder -16

Café Babbel - Coburgs Familiencafé
Judengasse 50

96450 Coburg
Telefon:  -
VORÜBERGEHEND GESCHLOSSEN!

Deutscher Kinderschutzbund
Kreisverband Coburg e.V.

Judengasse 48
96450 Coburg
Telefon: 09561 / 7928-51

Secondhandladen
"Die Kiste"

Judengasse 48
96450 Coburg
Telefon: 09561 / 7928-50

KoKi - Netzwerk frühe Kindheit
der Stadt Coburg
Judengasse 48
96450 Coburg
Telefon: 09561 / 89-1566

NEU IM FAMILIENZENTRUM:

Rechtsberatung mit Prof. Dr. Daniel Herbe

Prof. Dr. Daniel Herbe bietet im Familienzentrum in Zusammenarbeit mit Domino-Coburg e. V. sozialrechtliche Familienberatung an. Dieses Angebot umfasst rechtliche Beratung und Begleitung, Hilfe und Unterstützung in den vielfältigen rechtlichen Problemlagen, wie z. B. Prüfung der sozialrechtlichen Leistungsansprüche nach dem SGB II, dem Kindergeldgesetz, dem BAföG oder der Sozialhilfe.

Die sozialrechtliche Familienberatung ist auch Ansprechpartner für Hilfe zur wirtschaftlichen Konsolidierung bei Arbeitslosigkeit, Sozialleistungsbezug oder längerer Erkrankung. Auch Fragen zum Familienrecht bei Ehescheidung, Trennung, Unterhaltsfragen oder zu rechtlichen Problemlagen in Sorge- und Umgangsrecht mit minderjährigen Kindern können eingebracht werden.

Prof. Dr. Daniel Herbe ist Dozent an der Hochschule Coburg und verfügt über langjährige Erfahrung als Fachanwalt im Sozialrecht. Er steht den Beratungssuchenden jeweils
am Freitag: 12:00 - 13:00 Uhr
als Ansprechpartner zur Verfügung.

Die Rechtsberatung findet im Familienzentrum, Judengasse 48, 2. OG (Zugang über den Spielgarten) statt.
Telefonische Voranmeldung erforderlich! (09561) 792811.